Montag, 17. Oktober 2011

QR-Code gelesen?

Offensichtlich. Hier gibt's mehr von mir:

twitter// @gelissimma
skype// gelissimma
XING// Angelika Simma

Samstag, 7. November 2009

Die Ameisenart

Irgendwie krieg ichs mit dem regelmäßigen Bloggen nicht mehr auf die Reihe. Aber was soll ich denn alles machen: Diss schreiben, facebooken, twittern UND bloggen? Nachdem das hier eh keiner mehr liest, weil ein Jahr lang brach gelegen, nur in aller Kürze ein Hinweis auf Helges Blog. Er vergleicht am 25. Oktober 2009 die Uni-Proteste 2009 mit Ameisen und Löwen. Gut gebrüllt!

Freitag, 30. Oktober 2009

Gemma Audi-Max-Schauen



Foto

Wie das bei Touristen so üblich ist, finden sie immer nur, dass sie selbst schauen gehen dürfen, die anderen Touristen aber höchst entbehrlich sind. Also, ich hab auch geschaut und geknipst (keine Leute, weil die Besetzer auf Plakaten darum bitten) und staune darüber, dass es heute um17:30 sogar die erste Führung durch die besetzten Uni-Hörsäle geben wird.

Dienstag, 27. Oktober 2009

Wird Twitter jetzt in A durch die #unibrennt Sache vielleicht Mainstreaminstrument

Meine sehr vernachlässigten Damen und Herren, wertes Publikum! Es ist soweit, hier geht wieder ein bisschen was vorwärts. Und damit meine ich durchaus nicht nur das lasche Fräulein Bloggerin, das sich nach einem Jahr endlich bequemt, das Blog wieder aufzunehmen, sondern auch die Social Media Welt im allgemeinen.

Die Headline hat @stormgrass vor etwa einer Stunde zu #unibrennt getwittert und ich lese seit Freitag begeistert http://unsereuni.at. Und noch kann man ja nichts über den Ausgang der Besetzung sagen. Die Forderungen sind ziemlich umfassend und hoch gegriffen und ein Einlenken der Politik ist nicht in Sicht (vielleicht passiert jetzt aber was, wo der Herr Minister zu höheren Weihen nach Brüssel berufen wird - da könnts ihm ja dann egal sein, was auf den Österreichischen Unis passiert), aber die selbstorganisierte Protestwelle ist ein ziemlich gutes Beispiel, wie neue politische Kommunikation funktioniert. Dezentral und im Kollektiv.

Samstag, 27. Dezember 2008

bin übersiedelt



photo10


Von meinem iPhone gesendet

Mittwoch, 17. Dezember 2008

...



photo9


Von meinem iPhone gesendet

Frohe Weihnachten!






Von meinem iPhone gesendet

Montag, 15. Dezember 2008

Knochenmarkspender auf Facebook gesucht!

Mein Chef glaubt ja längst zu recht, dass Ö3-Mitarbeiter nur mehr auf Facebook leben. Aber heute bin ich über diese Meldung gestolpert, die sogar mich verblüfft hat. Nicht uneinleuchtend, was Pressetext da schreibt:

Soziale Netzwerke helfen Leben zu retten
San Francisco/London (pte/15.12.2008/13:55) - Soziale Netzwerk-Plattformen wie Facebook http://www.facebook.com vereinen aufgrund ihrer enormen Nutzerzahlen eine unglaubliche Masse von Wissen und Informationen an einem einzigen Ort im Internet. Wie sinnvoll dieses kollektive Potenzial für das Wohl der Menschheit eingesetzt werden kann, beweist eine Reihe von kürzlich gestarteten Inserat-Kampagnen in Großbritannien. Dort suchen die verzweifelten Eltern von Kindern, die auf herkömmlichem Weg bisher kein Glück hatten, nun über Facebook nach passenden Knochenmarkspendern, die ihren Sprösslingen mit einer Transplantation das Leben retten könnten. Wie der Guardian berichtet, haben derartige Inserate inzwischen bereits mehrere tausend Menschen dazu inspiriert, sich in entsprechende Transplantations-Spenderregister einzutragen. Jeder neue Eintrag - egal ob Blut-, Knochenmark- oder Organspender - sei wichtig, da er helfe, den Spender-Pool insgesamt zu erweitern und somit die Chance erhöhe, dass ein Patient einen passenden Spender finden könne, heißt es in dem Bericht.

Mittwoch, 20. August 2008

Angelika Simma holt Gold im 5 Tage Kurzurlaub

APA0015 3 II 0079 Do, 14. August 2008

Olympia/Gold/Kurzurlaub

** E I L T **

Angelika Simma holt Gold im 5 Tage Kurzurlaub
Utl.: Die amtierende Weltmeisterin holt sich damit den erwarteten Sieg =

Peking (APA/AP/AFP) - Die Kurzurlauberin Angelika Simma holt im Holliday Inn Stadion in Peking die erste Goldmedaille für Österreich bei den Sommerspielen 2008. In ihrer Paradedisziplin, dem 5-Tage-Ausspannen siegt sie souverän vor der Koreanerin 휴일의, 즐거운 und der Französin V. Acance. IHre erste Reaktion: "Nur das harte Training der letzten Jahre hat möglich gemacht, dass ich heute so entspannt an die Sache herangegangen bin. Ich danke meinen Eltern, dem ORF und dem Erfinder des verlängerten Wochenendes."

(Forts. mögl.) AS

APA0015 2008-08-14/07:09

welcome.

Angelika Simma schreibt hier. Manchmal.

Aktuelle Beiträge

QR-Code gelesen?
Offensichtlich. Hier gibt's mehr von mir: twitter//...
Gelissimma - 17. Okt, 16:29
Die Ameisenart
Irgendwie krieg ichs mit dem regelmäßigen...
Gelissimma - 7. Nov, 17:49
Gemma Audi-Max-Schauen
Wie das bei Touristen so üblich ist, finden sie...
Gelissimma - 30. Okt, 17:35
Wird Twitter jetzt in...
Meine sehr vernachlässigten Damen und Herren,...
Gelissimma - 27. Okt, 11:34
bin übersiedelt
Von meinem iPhone gesendet
Gelissimma - 27. Dez, 17:01

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3989 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Okt, 22:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

RSS Box